Archiv des Autors: Alex

Männliche B-Jugend spielt nun in der Regionalliga Nordrhein

Aufgrund der Ergebnisse der Vorrunde zur Qualifikation für die Oberliga 2021/2022 (sämtliche Spiele wurden hoch gewonnen), wurden die Spieler um das Trainergespann Wipperfürth / Khan nun belohnt und starten ab dem 30.10.2021 in der Regionalliga Nordrhein, hier in der Oberliga Nordrhein in der Gruppe 2.

Das erste Spiel findet auswärts beim Ohligser TV (Solingen) statt. Im ersten Heimspiel trifft die männliche B-Jugend dann am 06.11.2021 in heimischer Halle auf den Bergischen HC II. Die Uhrzeiten stehen noch nicht fest.

Über die Homepage „hvniederrhein-handball.liga.nu“ können Tabellen und Spielpläne eingesehen werden.

Saison 2021/2022

Über tatkräftige Unterstützung bei allen Spielen auf der Tribüne unter Einhaltung der 3G – Regel würden sich Mannschaft und Trainer freuen.

mB-Jugend/Heimsieg gegen den Longericher SC

Im letzten Vorrundenspiel zur Oberliga Mittelrhein traf man in heimischer Halle auf die Mannschaft des Longericher SC. Bis zur 8. Minute (3:3) konnte Longerich mithalten, ehe man sich über eine immer stabiler werdende offensive Deckung und schnelle Tempogegenstöße absetzen konnte. Auch zwei Auszeiten des gegnerischen Trainers blieben ohne Wirkung. Über die Spielstände 6:3, 9:4 und 14:4 ging man mit dem Halbzeitstand von 20:7 in die Pause.

Auch in den zweiten 25. Minuten hielt man das Tempo hoch, Torhüter Lino Rübenach konnte sich mehrfach auszeichnen und so stand nach 50. Minuten das auch in dieser Höhe verdiente Endergebnis von 39:19 fest.

Nach den Herbstferien werden dann in neuen Gruppen die weiteren Spiele der Oberliga Mittelrhein beginnen.

Für den TVP spielten:

Rübenach (TW), Driesen (TW), Kluß (3/2), Simsek (4), Osman (5), Sinanci (3), Domingos (6/1), Johnen (4), Nasser-Eddine (13) und Kowalke (1)

geschrieben von: Michael Kowalke

Auftakt – Sieg für die D Jugend

In einem sehr schnellen Spiel konnte die D1 des TVP klar gegen den HV Erftstadt mit 39 : 7 Toren gewinnen. Dank eines hervorragenden Torwarts Leon Joist ( 21 Paraden) wurden nur 7 Gegentore zugelassen. Jeder technischer Fehler des Gegners wurde gnadenlos von TVP in ein Tor umgewandelt.

Leon Joist (Tw), Noah Hiby, Felix Königshofen 5, Nils Königshofen 2, Ole Engels 8, Marco Speichert 10, Mats Tiling 2, Tim Wipperfürth 6, Tom Wipperfürth 6,

Trainer
Albert Wipperfürth
Khalid Kahn

mB-Jugend / Kantersieg in Düren

Die männliche B-Jugend traf am frühen Samstagabend im Auswärtsspiel in Düren auf die Mannschaft der SG GFC Düren 1899. Hier zog man von Beginn das Tempospiel an. Die offensive Abwehr fing reihenweise Angriffe des Gegners ab und konnte diese dann per Gegenstoß im gegnerischen Tor versenken. Die Spieler um Trainer Wipperfürth ließen sich auch von der roten Karte für Umutali Sinanci in der 21. Minute nicht beirren und so stand es zur Halbzeit über die Zwischenstände 13:0 (12. Minute) und 23:1 (17. Minute) verdient 32:5.

In den zweiten 25. Minuten setzte man weiter auf schnelles Tempospiel, die Torhüter Driesen und Rübenach hielten auch einige freie Bälle und so stand am Ende das auch in dieser Höhe verdiente Endergebnis von 69:9 fest.

Am kommenden Samstag, den 2. Oktober 2021 steht um 18:00 Uhr das nächste Heimspiel in der Kuchenheimer Sporthalle an. Gegner ist der Longericher SC!

Für den TVP spielten:
Driesen (TW), Rübenach (TW), Sinaci (8), Simsek (10), Nasser Eddine (13), Kowalke (8), Johnen (11), Osman (9) und Domingos (10).

geschrieben von: Michael Kowalke

mB-Jugend / 3. Sieg im dritten Spiel

Auf verlorenem Posten stand am Samstagnachmittag die Mannschaft der Eschweiler SG in der Kuchenheimer Sporthalle gegen den TVP. Die Jungs um Trainer Wipperfürth setzten sich sofort über die Spielstände 5:0, 19:8 und 23:9 bis zum Halbzeitstand von 31:11 ab. Auch in der zweiten Hälfte hielt man das Tempo hoch, die Torhüter Driesen und Rübenach parierten einige freie Bälle der Gäste und so stand am Ende das Endergebnis von 61:23 gegen überforderte Spieler von Eschweiler auf der Uhr.

Für den TVP spielten:

Driesen (TW), Rübenach (TW), Kluß (2/1), Sinanci (9), Nasser Eddine (9), Domingos (7), Simsek (9/1), Johnen (6), Osman (6/1) und Kowalke (13/2)

geschrieben von: Michael Kowalke

mB-Jugend / Auswärtssieg bei der HSG Refrath/Hand

Am vergangenen Samstag stand das erste Auswärtsspiel bei der HSG Refrath/Hand an. Mit dem Anpfiff des guten Schiedsrichters zeigte man hier, dass man gewillt war durch offensive, aggressive Abwehrarbeit und schnellem Tempospiel dem Spielgeschehen seinen Stempel aufzudrücken.

So zog man über 6:4, 11:7 bis zum Halbzeitstand von 17:8 davon. In der zweiten Hälfte wurde das Tempo nochmals erhöht, die Torhüter Rübenach und Driesen waren zur Stelle, wenn man sie brauchte und so ließ man bis zum Endstand von 37:20 für den TVP nichts mehr anbrennen. Kurios war der letzte Treffer des TVP! Buchstäblich mit dem Schlusspfiff des Schiedsrichters gelang Leo Kowalke mit einem Gewaltwurf von der Mittellinie das sehenswerte Tor zum Endstand.

Das nächste Heimspiel der B- Jugend findet am kommenden Samstag (18.09.2021) in der Sporthalle Kuchenheim statt. Gegner um 17.00 Uhr ist die Eschweiler SG.

Für den TVP spielten:

Driesen (TW), Rübenach (TW), Kluß (3), Sinanci (4), Domingos (4), Osman (6), Simsek (3), Nasser-Eddine (10), Johnen (2) und Kowalke (5/1)

geschrieben von: Michael Kowalke

mB-Jugend / Endlich wieder Handball, Heimspielsieg gegen den VFL Bardenberg

Nach langem Warten und vielen Monaten Spielpause startete die B-Jugend des TVP am Wochenende endlich wieder in eine Handballsaison. Die Freude war auf allen Seiten riesig, dass es wieder los gehen konnte. Erster Gegner war der VFL Bardenberg in der Sporthalle Kuchenheim. Bis auf Max Wipperfürth, der verletzungsbedingt passen musste, standen dem Trainerteam alle Spieler zur Verfügung.

Gegen die körperlich unterlegene Mannschaft des VFL Bardenberg begann man hochkonzentriert. Die offensive Abwehr des TVP stand gut, war sehr beweglich, sodass man dieses vermehrt in Tempogegenstöße ummünzen konnte. Die erste Auszeit des gegnerischen Trainers in der 6 Minute beim Spielstand von 4:1 für den TVP ließ daher nicht lange auf sich warten. Doch auch nach der Auszeit gab der TVP weiter Gas, bestimmte das Spielgeschehen und nach einer weiteren Auszeit von Bardenberg in der 15. Minute beim Spielstand von 12:6 bis hin zum Halbzeitstand von 23:10 für den TVP, stellte man die Weichen für die zweite Halbzeit.

Die zweite Hälfte begann wie die erste aufgehört hatte. Der VFL Bardenberg mühte sich im Angriffsspiel. Der TVP stand sicher und fing reihenweise Bälle ab, die man per Gegenstoß nutzen konnte. So stand nach 50. Minuten das Endergebnis von 45:19 fest. Alle Spieler konnten sich zudem in die Torschützenliste eintragen.

Am kommenden Samstag, den 11.09.2021 steht das nächste Spiel bei der HSG Refrath/Hand auf dem Spielplan.    

Für den TVP spielten:

Rübenach (TW), Driesen (TW), Kluß (7/1), Sinanci (6), Domingos (7), Osman (5), Simsek (5), Johnen (1), Nasser Eddine (7), Kowalke (7/1)

geschrieben von: Michael Kowalke

Erster Auswärtssieg gegen HSV Troisdorf 2 (17:22)

Im ersten Auswärtsspiel der Saison hieß der Gegner HSV Troisdorf 2, der einigen Spielerinnen auch bereits aus der letzten Saison bekannt war. Das Spiel startete ein bisschen schläfrig auf beiden Seiten, sodass es ziemlich lange dauerte, bis wir das 0:1 erzielen konnten. Auch danach war das Spiel von wenig Tempo geprägt, doch unsere Abwehr stand super und so konnten wir mit der Zeit einen größeren Vorsprung ausbauen. Vorne scheiterten wir oft an der Torhüterin oder warfen aus schlechten Positionen, sodass das Spiel aus der Abwehr heraus gewonnen werden musste.

In der zweiten Halbzeit parierte dann Helen einige freie Bälle sehr stark, wodurch der 2-Punkte-Gewinn nie wirklich in Gefahr war und wir im Endeffekt einen recht deutlichen und auch verdienten 17:22 – Sieg nach Hause fahren konnten.

Deutlich erfreulicher war dann der Blick auf die Tabelle: als ungeschlagener Tabellenführer gehen wir in die Herbstpause und freuen uns auf unser nächstes Heimspiel gegen den TSV Bonn rrh. III.

geschrieben von: Hannah

mB-Jugend / Auswärtssieg in Aachen


Am letzten Samstag fuhren die Jungs um Trainer Albert Wipperfürth und einigen mitgereisten Zuschauern zum Auswärtsspiel nach BTB Aachen. Hier spielte man von Anfang an flüssig im Angriff, die Abwehr stand gut und man konnte daher einige Gegenstöße im gegnerischen Tor unterbringen. Über 9:3 wurde so das Ergebnis bis zum Halbzeitstand von 20:9 für den TVP ausgebaut.


In den zweiten Hälfte wurde das Tempospiel nochmals erhöht, jeder Spieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen und auch unser Torwart Lino konnte sich auszeichnen. Das Endergebnis von 41:16 war dann auch in dieser Höhe verdient.

Für den TVP spielten: Lino Rübenach (TW), Michel Kluß (1), Ali Sinaci (8), Josue Domingos (9), Youssef Osman (3), Salih Simsek (2), Hussein Nasser Eddine (6), Finn Knappe (1), Felix Knappe (10) und Dennis Trimborn (1)

geschrieben von: Michael Kowalke

E1-Jugend / TVP gegen TV Geißlar-Oberkassel

Temporeich startete das Spiel von 9 engagierten Spielerinnen und Spielern des TVP. Innerhalb der ersten Minute fielen zwei Tore zugunsten des TVP, welche Geißlar-Oberkassel ab der 2. Minute konterte. Zur Halbzeit hatte dann Geißlar-Oberkassel die Führung mit 15:12 übernommen. Der TVP-E1 gelang es immer wieder – sogar bis zu einem Torgleichstand in der 30. Minute-, an der Führung des Gegners zu kratzen.

Mit drei Toren Unterschied zugunsten der gegnerischen Mannschaft, endete das ereignisreiche Spiel für die Kinder.

Ergebnis: 22:25

geschrieben von: L. Schwarzer