Archiv der Kategorie: mC

mc – Jugend / unnötige Niederlage beim TV Rheinbach

Am frühen Samstagnachmittag stand das erste Meisterschaftsspiel des Jahres 2020 beim TV Rheinbach an. Trotz des deutlichen Hinspielsieges war man gewarnt, denn Lokalderbys haben bekanntlich so ihre eigenen Gesetze. So begann man das Spiel vorne wie hinten unkonzentriert mit unnötigen Fehlwürfen und zu lascher Abwehrarbeit. Dennoch war das Spiel bis zur 20. Minute ausgeglichen und die Führung wechselte hin und her. Danach lief plötzlich nichts mehr zusammen. Vorne warf man die Bälle zu einfach weg, war beim Torabschluss zu fahrig und in der Abwehr lief nun gar nichts mehr zusammen, sodass Rheinbach sich bis zur Halbzeit auf 17:12 absetzen konnte.

In der zweiten Hälfte konnten wir uns dank einen vorübergehenden Leistungssteigerung Stück für Stück heran kämpfen (20:22, 35. Minute). Leider war dieses nur ein Strohfeuer. Denn in den verbleibenden Minuten gaben wir das Spiel wieder durch falsche Wurfentscheidungen, konfuser Abwehrarbeit, weiterhin technischen Fehlern aus der Hand. Am Ende stand man mit leeren Händen da und Rheinbach gewann nicht unverdient mit 25:24.

Fazit: Mit 16 Fehlwürfen, vielen technischen Fehlern und unkonzentrierter Abwehrarbeit lässt sich ein solches Spiel nicht gewinnen!

Es spielten: Nic (TW), Nils (TW), Leo (5/3), Ali (5), Domingos (1), Youssef (2), Salih (2), Timo (1), Hussein (4), Max (4), Michel, Maxi und Henri

geschrieben von: Michael Kowalke

mc – Jugend / Kantersieg beim Poppelsdorfer HV

Im letzten Spiel des Jahres 2019 stand am Samstag das Spiel beim Tabellenletzten Poppelsdorfer HV an. In diesem Spiel war die Vorgabe von Trainer Albert, die Abwehrarbeit so aggressiv zu gestalten, dass dies den Tabellenstand wiederspiegeln sollte. Entsprechend der Vorgaben ging die Mannschaft ans Werk und erspielte sich gegen einen überforderten Gegner eine Pausenführung von 26:9 heraus.

Auch im zweiten Durchgang ließ man nicht locker und gewann das Spiel letztendlich auch in dieser Höhe verdient mit 52:15. 

Nach einer vierwöchigen Pause steht am 18. Januar 2020 um 13:30 Uhr das Spiel beim Lokalrivalen TV Rheinbach in der Berliner Straße an.

Frohe Weihnachten !

Es spielten: Marco (TW), Nils (TW), Leo (9), Michel (2), Ali (4), Domingos (5), Youssef (6), Salih (4), Timo, Hussein (13), Max (7), Maxi (1) und Henri (1)

geschrieben von: Michael Kowalke

mc-Jugend / Auswärtssieg bei der HSG Refrath/Hand

Am gestrigen Sonntagmittag trat der TVP beim Tabellenletzten, der HSG Refrath/Hand an.

Wohl wissend, dass dieses Spiel kein Selbstläufer werden würde, begann man trotzdem sehr fahrig in Abwehr und Angriff. Technische Fehler und Fehlwürfe dominierten in den ersten Minuten das Spiel. Auch in der Abwehr ging man zu lasch ans Werk, so dass in dieser Phase Torwart Nils zu einem starken Rückhalt wurde und mehrere freie Würfe des Gegners entschärfen konnte. Gegen Ende der ersten Halbzeit stabilisierte sich das Spiel des TVP und man ging jetzt konzentrierter zur Sache. Daher setzte man sich nun bis zur verdienten Pausenführung von 20:8 ab.

In der zweiten Halbzeit konnte man die Führung weiter ausbauen. Gestützt auf einen weiterhin gut aufgelegten Nils konnte man das Ergebnis durch viele Tempogegenstöße und nun bessere Abwehrarbeit bis zum Endstand von 44:21 deutlich gestalten.

Es spielten: Nils (TW), Leo (6), Michel (4), Ali, Domingos (2), Youssef (2), Salih (3), Timo (5), Hussein (9), Max (8), Maxi (1) und Henri (4)

geschrieben von: Michael Kowalke

Niederlage gegen den Tabellenführer / mc – Jugend ohne Chance

Am letzten Samstag traf man in heimischer Halle auf den Tabellenführer, die HSG Würselen. Von Anfang an kamen unsere Jungs nicht wirklich auf Touren, so dass man nur die ersten Minuten mithalten konnte (4:4). Dann setzte sich das druckvolle Spiel und die gut gestaffelte Abwehr unseres Gegners mehr und mehr durch, so dass man mit 9 Toren Rückstand (11:20) in die Halbzeitpause ging.

Leider sollte man auch in den folgenden 25 Minuten keinen Zugriff mehr auf das Spiel bekommen. Würselen war an diesem Tag einfach zu stark und wir machten unser schwächstes Saisonspiel. Letztendlich gewann die HSG Würselen verdient mit 37:29.

Es spielten: Marco (TW), Leo (1), Michel, Ali (1), Domingos (1), Youssef (5), Salih (2), Timo (4), Hussein (2), Max (13) und Maxi

geschrieben von: Michael Kowalke

Unentschieden beim Tabellenführer / mc- Jugend entführt 1. Punkt beim TUS 82 Opladen

Am gestrigen Sonntag fand das Spiel beim Tabellenführer, dem TUS 82 Opladen statt. Entsprechend motiviert, begannen unsere Jungs wie die Feuerwehr und führten bereits nach 4. Minuten mit 5:0, so dass sich der Trainer der Opladener gezwungen sah, seine erste Auszeit zu nehmen.  Und die zeigte Wirkung. Der TVP packte nun in der Abwehr halbherzig zu und vorne lief es plötzlich auch nicht mehr. Die Opladener holten Tor um Tor auf und nun nahm Trainer Albert beim Spielstand von 6:5 für den TVP sein erstes Time – out. Doch der gewünschte Erfolg blieb aus und in der Folge konnte der Gegner den Rückstand bis zur 13. Minute in einen Vorsprung von 12:8 ummünzen. Die 2. Auszeit musste her. Jetzt wieder konzentrierter spielend kam der TVP in einem tollen Oberligaspiel

bis zum Halbzeitstand von 20:18 für Opladen wieder etwas näher heran.

Mit Beginn der zweiten Hälfte nahm das Spiel weiter an Fahrt auf und in einem hart aber fair umkämpften Spiel konnte sich nun keine Mannschaft mit mehr als 2-3 Toren absetzen. Die Führung wechselte ständig. Letztendlich konnte kurz vor Schluss der erlösende Ausgleich (36:36) erzielt werden und der letzte Angriff des TUS Opladen blieb ohne Treffer. Trainer, Mannschaft und mitgereiste Eltern freuten sich über einen Punktgewinn beim stark aufspielenden TUS 82 Opladen.  

Jungs das war klasse!!!

Nun gilt es sich auf das bevorstehende Spitzenspiel gegen den neuen Tabellenführer, die HSG Würselen am Samstag, den 23.11.19 um 17:15 Uhr in der Sporthalle Kuchenheim vorzubereiten. Wünschenswert wäre es, um hier auch erfolgreich zu sein, die Quote der technischen Fehler und der Fehlwürfe zu minimieren.

Für den TVP spielten:

Marco (TW), Nils (TW), Michel (1), Leo (6), Ali (3), Domingos (7), Henri (2), Salih, Timo, Hussein (7), Max (10), Maxi und Youssef

geschrieben von: Michael Kowalke

5. Sieg in Folge / mc – Jugend gewinnt auch gegen die HSG Siebengebirge

Am vergangenen Samstag war die Mannschaft der HSG Siebengebirge zu Gast in Kuchenheim. Die ersten Minuten unserer Jungs waren sehr zerfahren und man kam nicht so richtig in Fahrt. Unkonzentrierte Abschlüsse, technische Fehler und eine zu schwache Abwehrarbeit waren die Ursachen, so dass Trainer Albert bereits 2 Auszeiten (4:4 nach 7 Minuten, 6:9 in der 14 Spielminute) in den ersten 25 Minuten nehmen musste, um die Jungs wieder auf das Wesentliche einzustellen. Danach lief es bis zum Halbzeitstand von 15:14 für den TVP ein wenig besser, aber die Spieler der HSG Siebengebirge hielten dagegen und waren ebenbürtig.

In der Halbzeitpause fand Trainer Albert anscheinend die richtigen Worte, denn die Mannschaft des TVP zog nun konzentrierter spielend Tor um Tor davon und ließ der auch körperlich nachlassenden Mannschaft des Gegners keinen weiteren Spielraum um ihrerseits dem TVP noch gefährlich werden zu können. Auch Torwart Marco konnte sich nun mit einigen schönen Paraden auszeichnen und letztendlich war der Sieg in Höhe von 37:28 verdient und ungefährdet.

Am nächsten Sonntag, den 17.11.19 spielt der TVP um 18:00 Uhr beim Tabellenführer TUS 82 Opladen. Will man dort bestehen, müssen unsere Jungs über 50 Minuten Vollgas gehen und gleichzeitig die Fehlwurfquote und die technischen Fehler reduzieren.

Für den TVP spielten: Marco (TW), Nils (TW), Nic (TW), Leo (5), Michel (2), Ali (3), Domingos (5), Henri, Salih (5), Timo, Hussein (10), Tobias, Max (7) und Maxi

geschrieben von: Michael Kowalke

mC – Jugend / Auswärtssieg in Aachen

In einem Nachholspiel traf man am vergangenen Sonntag in Aachen auf die C – Jugend von BTB. In einem von der ersten bis zur letzten Minute an mit Volldampf aufspielenden TVP ließ man der Mannschaft von Aachen bis zu Schlusspfiff nicht den Hauch einer Chance und überrollte die überforderten Jungs von BTB bis zum Endstand von 49:22 (24:9)!

Klasse Leistung der gesamten Mannschaft um Trainer Albert.

Am kommenden Samstag, den 09. November 2019 findet das nächste Heimspiel in Kuchenheim gegen die HSG Siebengebirge statt. Anwurf ist um 15:30 Uhr. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Für den TVP spielten und trafen: Marco, Nic, Nils, Leo, Michel, Ali, Domingos, Salih, Timo, Hussein, Tobias, Max und Maxi

geschrieben von: Michael Kowalke

mc-Jugend / 3. Sieg in Folge

Im zweiten Heimspiel der Saison traf man am vergangenen Samstag auf die Mannschaft des HC Gelpe/Strombach. Nur in der Anfangsphase konnte der Gast aus dem Bergischen dem temporeichen Spiel des TVP Paroli bieten, dann setzte sich die Mannschaft um das Trainergespann Khan/Wipperfürth durch aggressive Abwehrarbeit und daraus resultierenden vorgetragenen Tempogegenstößen bis zum Halbzeitstand von 21:13 ab.

Auch in der zweiten Hälfte knüpfte man an die Leistungen der ersten Halbzeit an und vergrößerte den Abstand bis zur 40. Minute. Dann aber kamen unkonzentrierte Würfe und eine zu lasche Abwehrarbeit des TVP ins Spiel. Der HC Gelpe/Strombach machte nun zu einfache Tore und verringerte seinerseits den Abstand wieder. Das Endergebnis von 42:31 war aber letztendlich auch in dieser Höhe verdient und deutlich.

Es spielten: Nic (TW), Michel (6), Ali (5), Domingos (7), Henri, Salih (4), Hussein (12), Tobias (1), Max (7) und Maxi

geschrieben von: Michael Kowalke

mC – Jugend mit 42:28 Erfolg in Oberwiehl

Im ersten Auswärtsspiel der laufenden Saison trat man am vergangenen Samstag die Reise zum CVJM Oberwiehl ins Bergische Land an. Obwohl man früh genug am Spielort war, begann man die ersten Spielminuten wiederum sehr unkonzentriert mit einigen Fehlpässen und technischen Fehlern, so dass man schnell mit 0:2 zurück lag. Danach stabilisierte sich das Spiel des TVP und man übernahm im weiteren Verlauf die Spielkontrolle. Schnelle Gegenstöße durch vermehrt gute Abwehrarbeit, Tore aus dem Rückraum und gute Eins gegen Eins Situationen ließ die Mannschaft um Trainer Albert beruhigt mit 21:13 bis zur Halbzeit in Führung gehen.

Auch im zweiten Durchgang knüpfte man sofort an die letzten 20 Minuten der ersten Halbzeit an und konnte sich immer weiter absetzen bis zum Endstand von 42:28.

Am kommenden Samstag, den 28.09.19 geht es um 15:45 Uhr gegen den HC Gelpe/Strombach in der Sporthalle Kuchenheim weiter. Diesen Gegner sollte man nicht unterschätzen und von Anfang an sehr konzentriert zur Sache gehen.

Es spielten:

Marco (TW), Nic (TW), Michel (2), Ali (3), Domingos (4), Henri (5/2), Salih (2), Timo (2), Hussein (11), Max (13), Tobias und Maxi.

geschrieben von: Michael Kowalke

mC- Jugend / Sieg im Auftaktspiel gegen Rheinbach

Im ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2019/2020 traf man am vergangenen Wochenende auf den Nachbarn aus Rheinbach. Gut eingestellt vom Trainergespann Khan/Wipperfürth verschlief man allerdings die ersten Minuten und lag schnell mit 0:2 und 2:3 zurück. Dies sollte dann aber auch der letzte Rückstand des gesamten Spiels gewesen sein. In der Folge kam der TVP immer besser ins Spiel und gestützt auf einen gut aufgelegten Nic im Tor, aggressiver Abwehrarbeit und daraus resultierenden schnellen Tempogegenstößen ging man über 4:3 bis zum Halbzeitstand von 15:9 in Führung.

Auch im zweiten Durchgang ließ man nicht locker und konnte den Vorsprung gegen körperlich unterlegene Spieler von Rheinbach über 20:9 bis zum Endergebnis von 34:24 kontinuierlich ausbauen.

So freuten sich am Ende Spieler, Trainer und Zuschauer über den ersten Sieg der neuen Saison. Im nächsten Spiel am kommenden Wochenende in Oberwiehl gilt es aber vor allem die Wurfquote zu verbessern und natürlich die Abwehrarbeit so beizubehalten, dass man erfolgreich aus dem Bergischen zurückkehren kann.    

Für den TVP spielten: Nic (TW), Michel (2), Ali (6), Domingos (2), Henri (2), Salih (2), Hussein (8), Max (11), Timo, Tobias, Nils und Maxi (1)

geschrieben von: Michael Kowalke